Julia Dahlhaus   Architektin BDA / Geschäftsführung
Julia Dahlhaus

© Dawin Meckel

 

Julia Dahlhaus studierte Architektur an der Hochschule der Künste Berlin und der RWTH Aachen. Als Architektin bearbeitete und leitete sie Bauvorhaben für Staab Architekten und Max Dudler.

2004 gründete sie mit Michael Müller, Maria Simons und Philipp Wehage die Bürogemeinschaft DMSW.

Julia Dahlhaus wurde 2006 in den Bund Deutscher Architekten und Ende 2015 in dessen Vorstand berufen. 2007 gründete sie das Netzwerk Berliner Baugruppen NBBA mit und war dort bis Mitte 2015 Vorstandsmitglied.

Neben der Tätigkeit als freischaffende Architektin betreute sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin von 2003 bis 2006 Lehraufgaben am Lehrstuhl Entwerfen und Wohnungsbau an der Bauhaus Universität Weimar.

Julia Dahlhaus ist als Jurorin und Expertin in zahlreichen Verfahren und Gremientätig. 2012 gründete sie mit Michael Müller und Philipp Wehage die DMSW Partnerschaftsgesellschaft von Architekten (seit 2016 PartmbB).