Neubauensemble von Baugemeinschaft und Mietwohnungen

Die Baulücke an der Brehmestraße im Berliner Bezirk Pankow wird mit den Neubauten eines Mietshauses und eines Baugruppenprojekts geschlossen. Die beiden Baukörper mit insgesamt 29 Wohneinheiten folgen dem abknickenden Straßenverlauf.

Trotz unterschiedlicher Anzahl der Geschosse weisen Mehrfamilienhaus und Baugruppenprojekt dieselbe Traufhöhe und Dachoberkante beim Staffelgeschoss auf. Die Straßenfassade nach Norden ist in Anlehnung an die benachbarten Altbauten durch ein regelmäßiges Fensterraster rhythmisiert. Die Südfassade zum Landschaftsschutzgebiet öffnet sich dagegen mit großzügigen Verglasungen und privaten Außenräumen. Die gemeinsame Fassadengestaltung macht aus der Anlage einen Gesamtkomplex, in dem beide Häuser ablesbar bleiben.

Bauherr
SC1 GmbH und Baugemeinschaft
Leistungen
Projektentwicklung und Lph 1–8 Hochbau, in Kooperationen mit Claudia Kruschel, Wolfgang Rehn, Nina Christe
Fertigstellung
2014
Energetischer Standard
Niedrigenergiehaus KfW 70
Mitarbeit
Susanne Ebert, Ulrike Kube, Katharina Noll, Katja Wemhöner
Außenanlagen
Man Made Land
Fotos
Stefan Müller