Neubau mit 125 Wohnungen und Tiefgarage

Die Pandion Projektgesellschaft plant auf dem derzeit unbebauten Grundstück des ehemaligen »Böhmischen Brauhauses« eine Wohnanlage mit insgesamt rund 400 Wohneinheiten. Das Grundstück erstreckt sich entlang der Pufendorfstraße und liegt deutlich höher als das Straßenniveau. Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss ergänzen die Wohnnutzung. Darüber hinaus wird der ehemalige Brauhausspeicher in eine Kindertagesstätte umgebaut.

Der C-förmige Baukörper ist in drei Bauabschnitte unterteilt, DMSW Architekten wurden mit der Überarbeitung des bestehenden Entwurfs für den ersten Bauabschnitt beauftragt. Durch eine geringfügige Anpassung der Gebäudetektur wurden die Grundrisse der 125 ein- bis vier-Zimmer-Wohnungen optimiert. Gliederung und Materialität der überarbeiteten Fassaden spiegeln den klassisch-modernen Ausdruck der hochwertigen Wohnanlage. Der Bauabschnitt umfasst zudem eine zweigeschossige Tiefgarage mit über 60 Stellplätzen.

Bauherr
Pandion Projektgesellschaft mbH & Co.KG
Leistungen
Lph 3–5 Hochbau
Fertigstellung
2022
Energetischer Standard
EnEV 2009
Mitarbeit
Katja Wemhöner, Malte Lefherz, Jenny Müller, Meike Wittenberg, Katharina Woicke
Außenanlagen
ST raum a.
Visualisierung
HH Vision