Terrassierung eines Elbhangs mit historischen Weinbergsmauern

Im Rahmen des Neubaus eines Einfamilienhauses sollte der hinter dem Haus steil ansteigende Elbhang terrassiert werden, um als Privatgarten genutzt werden zu können.

Dazu wurden die größtenteils eingestürzten Weinbergsmauern ausgebessert und teilweise vollständig neu angelegt.

Bauherr
Privat
Leistungen
Lph 1–8
Bearbeitung
2008
Fotos
Maria Simons