Beitrag zu einer Landesgartenschau

Im »Vertikalen Garten« der Landesgartenschau in Oschatz werden die Besucher auf eine Reise mitten durch die Erdkugel auf die andere Seite der Welt gelockt.

Zunächst unscheinbare Kegel stehen in einem der Heckenkabinette: hier kann man mehr als 12.750 km durch die Erde hindurch schauen und gelangt so – vorbei an Seeanemonen und Steinkorallen, Süßlippen und Fahnenbarschen – bis an die Oberfläche des Südwest-Pazifischen Ozeans: bis nach nach Bounty Island.

Bauherr
Stadtverwaltung Oschatz
Leistungen
Lph 1–8
Fertigstellung
2006
Kooperation
in Zusammenarbeit mit Weidinger Landschaftsarchitekten (Lph 4–8)
Fotos
Maria Simons