Untersuchung zur Fortschreibung des B-Plan-Verfahrens an der Franz-Künstler-Straße/Alte Jakobstraße

Die Bebauungsstudie für die Gewobag untersucht die Potenziale der Grundstücke an der Franz-Künstler-Straße/Alte Jakobstraße in Berlin-Kreuzberg, die im Zuge von Zukauf, Neuordnung und Ersatzbaumaßnahmen Entwicklungsperspektiven als innerstädtischer Wohnort bieten.

In enger Abstimmung mit dem Bezirksamt, wurden seit 2019, basierend auf einem B-Plan-Entwurf, Bebauungsmöglichkeiten untersucht. Ziel ist es, ein lebendiges Wohnquartier mit sozialer Infrastruktur für unterschiedlichste Bevölkerungsgruppen im Spannungsfeld von südlicher Friedrichstadt und Siedlungsbau der Nachkriegsmoderne zu realisieren.

Die Ergebnisse der Untersuchung fließen in die Fortschreibung des B-Plan-Verfahrens ein.

Auftraggeber
Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Leistung

Erstellung einer städtbaulichen Machbarkeitsstudie

Bearbeitung
2018–2021
Flächen
Untersuchungsraum ca. 2 ha; BGF ca. 48.000 qm
Mitarbeit

Nils Otto, Selva Dietzfelbinger

Darstellung
DMSW
No items found.